Online Casino Bonus - Bonusarten

Online Glücksspiel hat sich in den letzten Jahren zu einem Megageschäft mausern können und die Vielzahl verschiedener Angebote bedeutet, dass der Konkurrenzkampf für die potentiellen Spieler viele Vorteile hat. Jedes Online Casino versucht natürlich so viele Kunden wie möglich gewinnen und am Ende auch behalten zu können. Um diese Vorgaben zu erreichen wird den Kunden eine Casino Mitgliedschaft auf vielfältige Weise schmackhaft gemacht. Generell wird dies mit Hilfe von Bonusangeboten den Spielern offeriert. Auch bei den Bonussen gibt es Unterschiede, die wir in diesem Artikel einmal genauer unter die Lupe nehmen wollen. Zu den zwei Hauptkategorien bei den Casino Bonussen gehören – Bonusse für neue Spieler, die sich registrieren und ein Online Casino Konto eröffnen, und Bonusse um bereits registrierte Speiler behalten oder sogar belohnen zu können. Bei den verschiedenen Bonussen gibt es natürlich auch bestimmte Bedingungen die man als Spieler erfüllen muss damit eine Auszahlung des Bonus- und Gewinnbetrags möglich ist. Diese Bedingungen erscheinen auf den ersten Blick sehr kompliziert und sehr unübersichtlich; Grund genug also für mich Ihnen diese besonderen Bedingungen zu erklären.

No-Deposit

Zu gut Deutsch, ein Nicht-Einzahlungsbonus, der gleichzeitig auch sehr häufig von seriösen und guten Online Casinos angeboten wird. Auf den ersten Blick sieht es aus als wäre der Bonus kostenlos, was in gewisser Weise auch stimmt, aber… auch ein Online Casino muss Profit machen und geschenkt bekommt man sicherlich nie etwas. Die se Bonusse bewegen sich generell in der Spanne von €10 bis €100. Den Bonusbetrag kann man dann für das Spielen von Tischsspielen oder Video Poker und Slots verwenden. Der Grund warum ich darauf hingewiesen habe, das es sich hierbei nicht um ein Geschenk handelt hat mit den Bonusbedingungen zu tun. Den Bonusbetrag kann man sich nur auszahlen lassen wenn man bestimmte Wett- und Einsatzvoraussetzungen vorher erfüllen konnte. Auch hier sollte man sich vorher die AGBs und das Kleingedruckte genau durchlesen bevor man einen solchen Bonus akzeptiert. Es kann durchaus sein, das man am Ende sogar Geld auf sein Online Casino Konto einzahlen muss um den Bonusbetrag ausgezahlt zu bekommen.

In manchen Fällen, wie im EuroPalace Casino, wird der Nicht-Einzahlunsgbonus auch nicht als Bargeldbonus sondern in Form von Casinokrediten zur Verfügung gestellt. Im Detail bedeute dies, dass man für ein bestimmtes Spiel und einen festgelegten Spielzeitraum sagen wir 1,500 Kredite zur Verfügung gestellt bekommt und alles was nach Ablauf der Spielzeit über dem ursprünglichen Betrag liegen sollte als Gewinn ausgezahlt bekommt.

Verbesserter Aufschlagsbonus

Es handelt sich hierbei um eine Variante des Nicht-Einzahlungsbonus für neue Spieler. Um sich diesen Bonus sichern zu können muss man einen bestimmten Betrag einzahlen und bekommt dann einen entsprechenden prozentualen Aufschlag „gratis“ dazu. In den meisten Fällen wird dies wie folgt von den Online Casinos angepriesen: 100%-er Bonus von bis zu €100. Bei einer Einzahlung von €100 bekommt man also weitere €100 vom Casino auf sein Konto überwiesen.

Freundschaftswerbungsbonus

Der Freundschaftswerbungsbonus ist sehr einfach erklärt. Wen man seine Freunde, Bekannten oder Kollegen von den tollen Angeboten seines Online Casinos überzeugen kann und diese sich dann registrieren und einen Einzahlung tätigen, dann bekommt man einen Bonus, in der Regel zwischen €10 bis €25 wie im Mr Green.

Cash-Back Bonus

Dieser Geld-zurück Bonus wird in der Regel als Promotion in regelmäßigen Abständen bei diversen Online Casinos angeboten. Man bekommt währen eines gewissen Zeitraums eine bestimmten Prozentsatz seiner Einsätze zurückerstattet. Ein sehr attraktiver Bonus, wenn man beim Spielen mal kein Glück gehabt haben sollte.

Registrierter Spieler Bonus

Bereits registrierte Spieler bekommen als Dankeschön für ihre Treue von Zeit zu Zeit diese Art von Bonus angeboten. Dazu muss man eine Einzahlung auf sein Online Casino Konto tätigen und bekommt einen bestimmten prozentualen Aufschlag auf sein Konto überwiesen. Auch hier sollte man die AGBs und das Kleingedruckte immer vor der eigentlichen Annahme des Bonusangebots gründlich durchlesen.